Paprika-Gazpacho

Nachdem uns der Sommer in den vergangenen Tagen gezeigt hat, was er kann, mache ich für meine Gäste als Vorspeise gerne ein erfrischend kaltes Paprikagazpacho.

Zutaten: 4 rote Spitzpaprika, 1/2 l passierte Tomaten, 1/2 l Wasser, 1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 5 El Olivenöl, Salz, Pfeffer und eine gute Hand voll frischer Kräuter (Basilikum, Oregano, Rosmarin, Thymian, Olivenkraut)

Zubereitung: Paprika und Kräuter gut waschen und von Strunk und Stängeln befreien. Zwiebel und Knoblauch schälen. Alle Zutaten in grobe Würfel schneiden und im Standmixer mit den Gewürzen, dem Wasser und dem Öl zerkleinern und mixen. Im Kühlschrank mindestens 1 Stunde gut durchkühlen lassen. In Gläsern anrichten.
Dazu passen Crostini und / oder panierte Shrimps.