Lieblingsmarillenkuchen

Rezept:

Zutaten: (Gleichschwerteig) 20 dag Butter oder Margarine, 20 dag Staubzucker, 1 P. Vanillezucker, 20 dag griffiges Mehl, 1 P. Backpulver, 5 Eier (M); 70 dag Marillen entsteint und geviertelt;
Streusel: 20 dag griffiges Mehl, 7 dag Butter oder Margarine, 7 dag Staubzucker, 7 dag geriebene Nüsse oder Kokosflocken

Zubereitung: Eier trennen, Schnee schlagen, Dotter mit Zucker und Butter schaumig rühren. Das mit Backpulver versiebte Mehl einrühren und den Eischnee unterheben. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und mit den Marillen belegen.
Für den Streusel alle Zutaten miteinander abbröseln und über den Früchten verteilen.
Im vorgeheizten Bakrohr bei 180 Grad C Ober-/Unterhitze 45 min backen.
Mit Staubzucker bestreuen.

Mein Tipp: Der Kuchen schmeckt himmlisch, wenn er noch lauwarm ist 🙂