Karottenmuffins mit Philadelphiatopping

Frühstück mit Ihren Freundinnen? Die Karottenmuffins lassen sich gut am Vortag vorbereiten oder sogar einfrieren (das Topping kurz vor dem Servieren aufspritzen) und kommen gut an.

Karottenmuffins mit Philadelphiatopping

Zutaten: 6 El Sonnenblumenöl, 28 dag Mehl, 3 Tl. Backpulver, Salz, Pfeffer, 20 dag geraspelte Karotten, 2 große Eier, 250 ml Buttermilch, Philadelphia nach Wahl, Schnittlauch

Zubereitung: Die Eier leicht verquirlen, Buttermilch, Öl und Gewürze einrühren. In die Mitte der trockenen Zutaten eine Vertiefung drücken und die flüssigen Zutaten hineingießen. Nur kurz vermischen, nicht zu intensiv rühren.
In eine 12er-Muffinsform Papierförmchen stellen und mit einem Löffel den Teig einfüllen. Etwa 20 min bei 180 Grad C backen.
Die Muffins auskühlen lassen. Den Philadelphia-Frischkäse in einen Dressiersack füllen und auf die Muffins spritzen. Mit geschnittenem Schnittlauch garnieren.